Aktuelles

Der Gebetsabend der Charismatischen Gebetsgruppe Telfs findet während der Ausgangsbeschränkungen jeden Mittwoch Abend live statt. 

Näheres dazu finden sie hier

Live übertragen im Internet

Auch wenn wir wegen der Corona-Krise nicht zusammenkommen können, um die Auferstehung des Herrn gemeinsam zu feiern, so dürfen wir doch online feiern.

Wir freuen uns deswegen, dass wir die Kar- und Ostergottesdienste der Franziskaner Telfs live im Internet feiern können.

Die Termine und weitere Infos gibt es auf dieser Seite: Gottesdienste - Live.

Als Schutz gegen die Verbreitung des Corona-Virus ergeben sich bei uns Franziskanern Telfs folgende Maßnahmen:

Alle Heilige Messen, Andachten (inklusiv Kreuzweg und Vesper in der Krypta) und andere Versammlungen entfallen bis auf unbestimmte Zeit.

Messintentionen: Die gewünschten Messintentionen bringen wir in der hausinternen Feier der Heiligen Messe ein.

Auch alle Treffen der Gebetsgruppen Feuersturm, Franziskanische Gemeinschaft, Charismatische Gebetsgemeinschaft, sowie Taizegebete entfallen bis auf unbestimmte Zeit.

Beichtgelegenheiten gibt es Freitag, 9.00 Uhr - 10.00 Uhr, Samstag, 17.00 Uhr - 18.00 Uhr jeweils im Sprechzimmer. Es gibt auch Beichtgelegenheit nach telefonischer Vereinbarung. Die Beichtgelegenheiten in der Karwoche werden noch bekannt gegeben.

Beichtgelegenheit in der Karwoche:

Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag:  
Jeweils von 9.00  - 12.00   und von 16.00 – 18.00 Uhr

Die Anbetungsinitiative läuft weiter - in der Coronakrise nicht als Veranstaltung des Franziskanerklosters sondern als Initiative der Gläubigen, die die Anbetung trotz Krise weiter führen wollen: Samstag 9.00 Uhr - Sonntag 7.00 Uhr. Näheres siehe Anbetung 24/7.

Weitere Informationen bei der Diözese Innsbruck.

Momentan findet die wöchentliche Anbetung (24 Stunden) in der Kirche statt - während der Coronakrise vorerst nicht als Veranstaltung des Franziskanerklosters sondern als Initiative der Gläubigen, die die Anbetung trotz Krise weiter führen wollen.

Am Karsamstag wird es nur eine eingeschränkte Zeit der Anbetung 12.00 Uhr bis 21.00 Uhr geben

Beginnend mit dem Freitag der Osteroktav (dem 17. April 2020) wird die bestehende 24-stündige Anbetung auf 48 Stunden erweitert. Dafür benötigen wir zusätzliche Anbeterinnen und Anbeter. 

Wer mitmachen will, findet hier weitere Infos.

Schweigeexerzitien im Juli 2020

Eine Woche Exerzitien mit erfahrenen Begleitern Im Juli 2020 bieten P. Paul Zahner (Schweiz) mit P. Severin und P. Wolfgang Schweigeexerzitien im Telfer Franziskanerkloster an. Zusätzliche Informationen und Anmeldung gibt es  hier . weiterlesen